FAQ

Alle Antworten anzeigen

Allgemein

Was ist Savemate
Savemate ist unsere App mit der wir dir die Möglichkeit geben, immer und überall dein Geld zu sparen und dieses Geld günstig und unkompliziert in renditestarke exchange-traded funds (ETF, siehe Frage 6) zu investieren.
Wie funktioniert Savemate?
Savemate ist komplett App-basiert, wir sind also immer mit dabei. Mit einem einfachen Klick kannst du den von dir gewünschten Betrag direkt von deinem Konto aus investieren und so dein Geld sparen.
Was macht Savemate genau?
Savemate bietet dir einen einfachen Zugang zu ETF-Portfolien. Im Gegensatz zu klassichen Anlageprodukten sind diese verständlicher und günstiger. Wir bieten dir die Möglichkeit, aus fünf verschiedenen Proukten zu wählen: ein Tagesgeld, je ein konservatives, ausgewogenes oder dynamisches ETF Portfolio sowie ein nachhaltiges Portfolio. Mit Letzterem kannst du auch unter ethischen und moralischen Gesichtspunkten sparen. Wir investieren weltweit in über 2000 Aktien und Anleihen. So streuen wir die Anlagerisiken. Bei jeder Investitionsentscheidung wählst Du Deinen Risikolevel. Du investierst in internationale Qualitätsaktien. So profitierst du langfristig von deren Wertsteigerung. Die Höhe der Aktienquote hängt von deinem gewählten Portfolio ab. Durch diese breite Diversifikation erzielen sie systematische Aktienrenditen. Das Verhältnis von Anleihen zu Aktien bestimmt im Wesentlichen den Risikogehalt einer Anlagestrategie
Wer kann Savemate nutzen?
Savemate bietet seinen Service allen volljährigen, natürlichen Einzelpersonen an, die ihren Wohnsitz und eine Bankverbindung in Deutschland haben und sowohl keine politisch exponierte Person als auch kein Staatsbürger der USA oder steuerpflichtig in den USA sind.
Was ist eine politisch exponierte Person?
Eine politisch exponierte Person ist eine Person, die ein politisches Amt inne hat, oder eine Person in deren Umfeld. Da diese Bevölkerungsgruppe bezüglich Geldwäsche strengeren Anforderungen als ein Normalbürger unterliegt, müssen wir unseren Dienst leider versagen.
Was sind ETF-Anlagen?
ETFs (Exchange Traded Funds) sind an der Börse gehandelte Finanzprodukte, welche die Wertentwicklung eines Indexes wie beispielsweise des DAXes abbildet. ETFs kombiniert die Vorteile von Fonds und Aktien und gibt Dir die Möglichkeit kostengünstig breit gestreut zu investieren.
Wer steckt hinter Savemate?
Savemate wurde 2016 von Jens-Ulrich Katthagen gemeinsam mit Philipp Dedié gegründet.

Kosten

Welche Kosten fallen an?
Savemate ist nach dem Download zunächst kostenlos. Du kannst so erst einmal ein Gefühl für die App entwickeln. Erst mit der Anmeldung bei uns eröffnest du ein Konto bei unserer Partnerbank, der Sutor Bank, für dein gespartes und angelegtes Geld. Das Konto kostet dich nur 0,99€ pro Monat. Wenn du dann schon mehr als 1.500€ mit uns gespart hast, zahlst du insgesamt 0,79% des Depotwerts pro Jahr. Ab einem Depotwert von 20.000€ zahlst du dann nur noch 0,49% pro Jahr. Die Gebühren für den Kauf der Geldanlagen liegen bei 0,1% - 0,3%, woran wir nicht verdienen und sie für dich so niedrig wie möglich halten werden. Die Managementgebühren für deine Finanzprodukte sind 0,2% (0,3% bei der nachhaltigen Anlage) deines Depotwerts pro Jahr.
Gibt es versteckte Kosten?
Nein, es fallen keine versteckten Kosten in irgendeiner Form an. Es ist unsere absolute Priorität die Geldanlage transparent zu halten.
Wie erfolgt die Abrechnung?
Alle Abrechnungen erfolgen automatisch über dein Konto, sodass du dich um nichts kümmern musst. Die pro Jahr anfallenden Gebühren teilen wir in Quartalsgebühren auf und verkaufen entsprechend viele Anteile deiner größten Depotposition. Bei einem Deportwert von beispielsweise 5.000€ und einer Depotgebühr von 0,79% p.a. macht das pro Jahr 39,50 € und so ergibt sich pro Quartal eine Gebühr von 9,13€. Sollte das Depot nicht über eine ausreichende Deckung verfügen, z. B. weil sich deine Anlagen aufgelöst haben, zieht die Sutor Bank die Gebühren automatisch von Ihrem angegebenen Referenzkonto für Savemate ein. Du musst dich um nichts kümmern und hast deine Kosten stets im Blick.
Erhält Savemate Provision von Fondsanbietern?
Nein, Savemate arbeitet komplett unabhängig und erhält seine Vergütung ausschließlich von seinen Kunden.
Wie ist mein Geld über den Betrieb von Savemate hinaus gesichert?
Nach deutschem Recht führt die Partnerbank Dein Geld als Sondervermögen. Dieses ist getrennt von den sonstigen Anlagegütern der Gesellschaft. Das bedeutet konkret, dass das gesetzlich geschützte Sondervermögen im Falle einer Insolvenz nicht in die Insolvenzmasse fließt, sondern die Anteile in Deinem Eigentum verbleiben.
Hat Savemate zugriff auf mein Geld?
Nein, wir haben weder Kontakt mit - noch Zugriff auf - Dein Geld. Auch im Insolvenzfall von Savemate oder der Bank ist damit dein Geld sicher und wird Dir zurückerstattet.

Anmeldung

Wie eröffne ich ein Konto bei Savemate?
Zuerst musst Du dich bei uns registrieren. Das machst Du direkt in der App. Dabei müssen alle Daten wahrheitsgemäß angegeben werden. Um sicherzustellen, dass es auch wirklich Du bist, wird noch ein Post- oder VideoIdent-Verfahren durchgeführt.
Was ist das PostIdent-Verfahren?
Bei einem Post- oder VideoIdentverfahren musst du dich mit einem gültigen Lichtbildausweis bei der deutschen Post legitimieren lassen.
Warum ist das Post- oder VideoIdent-Verfahren notwendig?
Mit dem Post- oder VideoIdent-Verfahren wird sichergestellt, dass keine andere Person missbräuchlich in deinem Namen Geldgeschäft durchführen kann.
Wie kann ich mich identifizieren?
Die Identifizierung erfolgt einfach und schnell über ein Identifizierungsverfahren bei der Post oder per Video. Hierbei kannst du dich entweder in deiner Postfiliale vor Ort identifizieren oder bequem mit deinem Smartphone durch einen Online-Videochat legitimieren lassen.
Wie viel Geld muss ich mindestens anlegen?
Der Mindesanlagebetrag für jeden Sparvorgang liegt bei nur 10 €.
Kann ich ein bereits bestehendes Depot übertragen?
Das ist leider nicht möglich.

Sicherheit

Wie sicher ist meine Geldanlage?
Eine Geldanlage ist grundsätzlich mit Risiken verbunden. Dadurch dass wir auf breite Diversifikation setzen und weltweit in Aktienfonds sowie im Euro-Währungsraum in Unternehmensanleihen von hoher Qualität investieren, halten wir das Risiko möglichst gering. Zudem hast du selbst die Möglichkeit eine Kategorie für deine Geldanlage, die deiner Risikobereitschaft entspricht, aus unseren 5 Kategorien zu wählen.
Wo wird meine Anlage verwahrt?
Dein Vermögen wird bei unserer Partnerbank, der Sutor Bank (Max Heinr. Sutor oHG, Hermannstrasse 46 20095 Hamburg), in einem für dich eingerichteten Depot verwahrt. Weitere Infos findest du unter www.sutorbank.de.
Was passiert mit meinen Daten?
Deine Daten werden streng vertraulich behandelt und nur für den internen Gebrauch (z.B. Anlegen deines Profils und Depots) genutzt. Alle Daten von Savemate werden sicher verschlüsselt und ausschließlich auf Servern in der Bundesrepublik Deutschland gespeichert. Weder Savemate noch die Partnerbank geben deine persönlichen Daten an Dritte weiter.
Wie sicher ist die App?
Unser mehrstufiges Sicherheitssystem garantiert den alleinigen Zugriff von autorisierten Nutzern auf die Nutzeraccounts.

Anlagestrategien

Welche Anlagemöglichkeiten gibt es?
Du hast die Möglichkeit aus unseren vier speziell zusammengestellten Portfolien zu wählen, oder dein Geld in ein Tagesgeldkonto zu sparen. Dabei kannst du entweder ein nachhaltiges, konservatives, ausgewogenes oder dynamisches Portfolio wählen. Die vier Anlagemöglichkeiten unterscheiden sich in ihrer Aufteilen aus Anleihen und Aktien. Das konservative Portfolio beinhaltet mehr Anleihen als Aktien, das ausgewogene genausoviele Anteile Anleihen wie Aktien, das dynamische mehr Aktien als Anleihen. Das nachhaltige Portfolio besteht zu 100% aus Aktien. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Aktien, die dem ESG-Standard entsprechen und besonders auf Umweltschutz, soziale Verantwortung und Unternehmensführung achten. (ESG= environment, social, governance).
Welche Anlagestrategien verfolgt Savemate?
Die Anlagestrategie von Savemate basiert auf Indexfonds (ETFs). Mit unseren Aktienfonds stellen wir ein Weltmarktportfolio zusammen, bei dem die Gewichtung der einzelnen Länder über deren wirtschaftliche Bedeutung in der weltweiten Wertschöpfung vorgenommen wird. Auf diese Weise erhältst du eine systematische Aktienrendite. Unsere Anleihenfonds investieren in Unternehmensanleihen von hoher Qualität aus dem Euroraum und bringen so Sicherheit in dein Portfolio.
Warum nur fünf Anlagemöglichkeiten?
Wir wollen dir ein überschaubares Spektrum an guten Geldanlagemöglichkeiten bieten. Unser Ziel ist es, die Geldanalge einfach und transparent zu gestalten und auf das Wesentliche zu beschränken.

Depot- und Kontoeröffnung

Was ist ein Referenzkonto?
Ein Referenzkonto ist dein normales Girokonto, welches du bei uns hinterlegst, über das die Aus- und Einzahlungen deines Depots vorgenommen werden.
Muss ich mein Bankkonto ändern, um Savemate nutzen zu können?
Nein, Du kannst mit deinem bereits vorhandenen deutschen Bankkonto ohne Änderungen Savemate nutzen. Wir benötigen lediglich ein SEPA Lastschriftmandat von dir, welches du uns im Rahmen des Anmeldeprozesses erteilst.
Wie eröffne ich ein Depot?
Um die Depoteröffnung bei der Sutor Bank (Max Heinr. Sutor oHG, Hermannstrasse 46 20095 Hamburg) brauchst du dir keine Gedanken zu machen, das erledigen wir für dich. Dieser Service ist in deiner monatlichen Gebühr enthalten. Du musst dich lediglich bei uns anmelden und per Post- oder VideoIdent-Verfahren die Eröffnung bestätigen.
Kann ich ein Depot für Kinder oder Enkelkinder eröffnen?
Das ist leider im Moment noch nicht möglich, wir arbeiten daran.
Wo wird mein Depot eröffnet?
Dein Depot wird bei der Sutor Bank (Max Heinr. Sutor oHG, Hermannstrasse 46 20095 Hamburg) eröffnet. Die Sutor Bank ist eine Privatbank, die sehr zuverlässig arbeitet und die 2016 für eine herausragende Vermögensverwaltung prämiert wurde.

Anlageprozess

Welche Anlagestrategie ist für mich die Richtige?
Deine Anlagestrategie richtet sich nach deiner persönlichen Risikobereitschaft. Dabei entscheidest du dich für das Verhältnis aus Aktien und Anleihen. Dabei kann man pauschal sagen, je größer der Anteil an Anleihen, desto sicherer, je größer der Anteil an Aktien, desto risikoreicher. Natürlich ist es nicht ganz so einfach, immerhin sind die Renditen bei Aktien deutlich höher, daher empfiehlt es sich eine gesunde Mischung zu wählen. Dabei sind unsere fünf Anlagemodelle an deine Risikobereitschaft angepasst.
Kann ich mehrere Ziele verfolgen?
Du kannst natürlich frei wählen, wie viel Geld du jeweils in die verschiedenen Anlagemöglichkeiten sparst.
Warum werden mir nicht alle Anlagemöglichkeiten freigeschaltet?
Der Gesetzgeber und die Banken haben gewisse Kriterien entwickelt, anhand derer sie die Angemessenheit einer Anlage bewerten. Wer noch keine oder nur geringe Erfahrung mit Kapitalanlagen hat, soll dadurch vor unbedachten Investments geschützt werden, die seine Beurteilungsfähigkeit überschreiten. Ziel dieser Angemessenheitsprüfung ist es, den potentiellen Anleger dazu zu animieren, sich intensiv zu informieren und bei Bedarf Rat zu suchen. Wichtig ist: sei dir des Risikos bei der Geldanlage bewußt und investiere nur in Geldanlagen, die du verstehst.

Ein- und Auszahlung

Welche Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten gibt es?
Einzahlen kannst du ganz einfach in der App, indem du den gewünschten Betrag auswählst und auf den Sparknopf drückst. Du kannst dir einen gewünschten Betrag natürlich auch wieder per App auszahlen lassen. Das Geld wird dann entweder von deinem hinterlegten Konto eingezogen oder diesem gutgeschrieben.
Was ist SEPA-Lastschrift?
Mit der SEPA-Lastschrift gibst du uns die Erlaubnis, den von dir gewünschten Betrag von deinem Referenzkonto abzubuchen. Du musst also nicht selbst tätig werden, sondern kannst alles uns überlassen.
Wie lange dauert eine "Order" und wann sind die ETFs gekauft?
Deine Order wird sofort von uns bearbeitet. Sobald du geklickt hast, initiieren wir eine Lastschrift von deinem Referenzkonto. Dies dauert 1-3 Tage. Nach weiteren 1-2 Tagen ist das Geld angelegt. Den Status deiner Anlage kannst du bequem in der Depotübersicht verfolgen. Die Fonds werden in der Regel zu dem Net Asset Value (NAV) gekauft, den sie einen Tag nach Eingang Ihrer Einzahlung hatten.
Kann ich jederzeit über mein Geld verfügen?
Ja, du hast jederzeit die Möglichkeit, deine Anlageprodukte zu verkaufen. Die damit verbundene Auszahlung ist jederzeit möglich.
Wie lange dauert eine Auszahlung?
Bei Auszahlungen werden deine Fonds innerhalb von 7 Werktagen verkauft und der entsprechende Geldbetrag auf dein Referenzkonto überwiesen.

Anlagerisiken

Kann meine Anlage ihren Wert verlieren?
Wie jede Geldanlage mit Wertpapieren sind auch Anlagestrategien von Savemate den Schwankungen des Marktes und damit einem Verlustrisiko unterworfen. Verluste sind daher möglich, auch wenn bei unserem ETF-Portfolio viele Schwankungen durch die breite Diversifizierung aufgefangen werden. Die historische Entwicklung zeigt jedoch, dass Verluste nahezu immer von stärkeren Wachstumsphasen ausgeglichen werden, sodass der Gesamtsaldo bei einer Anlage über einen längeren Zeitraum sehr wahrscheinlich positiv sein wird.
Was sind Risikostufen?
Savemate bietet dir vier verschiedene Risikostufen (Anlagestrategie) an. Das heißt, dass Du das individuelle Risiko deiner Anlage selbst bestimmen kannst. Die Anlagestrategien unterscheiden sich durch die Gewichtung von Aktien und Anleihen. Grundsätzlich sind Anleihen stabiler als Aktien, fahren dafür aber in der Regel auch weniger Rendite ein. Gleichzeitig steigt mit dem Anteil von Aktien auch die potentielle Rendite. Du selbst kannst aber bestimmen wie viel Risiko Du eingehen willst.
Was kann ich tun, wenn meine Fonds an Wert verlieren?
In der Regel ist davon abzuraten sich in so einer Situation sein gespartes Geld auszahlen zu lassen. Die historische Entwicklung zeigt, dass auf Rezessionsphasen nahezu immer stärkere Wachstumsphasen folgen, die für einen positiven Gesamtsaldo sorgen.

weitere Fragen

Komme ich auch dann noch an mein Geld, wenn ich mein Passwort bei Savemate vergessen habe?
Du kannst jederzeit ein neues Paßwort anfordern und dir dein Geld dann auszahlen lassen.
Kann ich auch einen Dauerauftrag zum regelmäßigen Sparen einrichten?
Ja, das geht. Du kannst in der App regelmäßige Sparraten einstellen, so dass du z.B. immer zum 1. eines Monats einen festgelegten Betrag zurücklegst.
Kann ich mit meinem Partner zusammen in ein Konto sparen?
Aktuell bieten wir nur Konten für einzelne Personen an.
Wie lange muss ich eine Anlage mindestens halten bzw. gibt es eine Kündigungsfrist?
Dein Geld ist immer flexibel verfügbar, da es bei Savemate keine Mindestlaufzeiten gibt. D.h. Du kannst jederzeit Geld aus Deinem Konto auszahlen, falls Du einmal spontan Liquiditätsbedarf haben oder mit Savemate insgesamt nicht mehr zufrieden sein sollten. Das Geld fließt automatisch, nach der dreitägigen Bearbeitungszeit bei der Partnerbank, auf Dein als Referenzkonto angegebenes Girokonto zurück, was die in Deutschland üblichen zwei bis drei Bankarbeitstage für eine Überweisung dauert.
Kann ich selbst bestimmen welche Aktien und Fonds ich von meinem Geld kaufe?
Du kannst zwischen den fünf Anlageprodukten wählen, die dir die App anbietet - eigene Geldanlagestrategien bieten wir nicht an.
Kann ich mein angegebenes Referenzkonto ändern, wenn ich meine Hausbank gewechselt habe?
Ja, das kannst du. Du hast in der App die Option dein Referenzkonto zu ändern. Bitte halte deine Daten immer auf einem aktuellen Stand.
Alle Antworten anzeigen