Philipp Lahm Vermögen Investments

Philipp Lahm – Fußball-Ikone und Multimillionär

Fußballfans aufgepasst: Jetzt geht’s auf den Rasen. Geht es darum, wie man sein Geld am besten spart und anlegt, könnte ein Blog wie unserer mit Unmengen guter Tipps kommen. Und doch ist das alles nur theoretisch. Interessant ist also auch, was echte Leute gemacht haben, um ihr Vermögen aufzubauen und zu vermehren. In diesem Sinne habe ich mal einen Blick über die Schultern von Philipp Lahm geworfen, der als (mittlerweile ehemaliger) Verteidiger beim FC Bayern München und als ehemaliger Kapitän der deutschen Nationalmannschaft  zum Multimillionär wurde und anschließend Interessantes mit seinem Geld vorhatte.

Was genau verdient ein Fußballspieler wie Philipp Lahm bei Bayern?

In seinen jungen Jahren hat Philipp Lahm (34) bereits ausgesorgt, kann man sagen. Wie es bei Profisportlern üblich ist, hat auch er es in den Jahren seiner aktiven Karriere bei Bayern München und in der deutschen Nationalmannschaft zum Multimillionär gemacht. Viele eifern ihm in sportlicher Sicht nach und wollen auch eines Tages an seiner Stelle spielen. Doch wo Kapital liegt, gibt es auch finanziell einiges abzugucken, was dann für all diejenigen spannend ist, die es nicht so mit dem Fußballrasen an sich haben. Immerhin hat Philipp Lahm allein bei Bayern ein Jahresgrundgehalt von etwa 10 Millionen Euro brutto inne gehabt, wie verschiedene Experten und Magazine schätzen. Dazu kamen Prämien pro Spiel, sowie auch heute noch laufende, wertvolle Werbeverträge. Laut dem Vermögensmagazin soll sich sein aktuelles geschätztes Gesamtvermögen auf mittlerweile 60 Millionen Euro belaufen.

Weltmeister im Fußball, aber auch im Anlegen

Philipp Lahm hat in seiner zu 2017 beendeten Fußballkarriere viele Erfolge eingeholt. Er wurde Weltmeister 2014, Champions League-Sieger 2013, fünfmal deutscher Meister und fünfmal DFB-Pokal-Sieger. Außerdem holte er sich viermal die Nominierung zum Weltfußballer des Jahres. Das sind noch nicht einmal alle Erfolge.

Aber auch im Sparen und Anlegen kann er sich auf die Schulter klopfen. So hat er recht früh bereits in verschiedene Startups investiert und sich Geschäftsanteile eingestrichen. Zu den Startups gehören Schneekoppe, Die Brückenköpfe, Fanmiles, Sixtus und Danova. Dass es da mehrheitlich um Fitness und Sport geht, versteht sich von selbst. Neben den Startups legt er einen Großteil seines Vermögens bei Münchener Privatbanken an. Aus Gründen der Diskretion ist über die genaue Höhe und die genauen Produkte verständlicherweise aber nicht mehr bekannt.

Immobilientechnisch besitzt Lahm einerseits ein luxuriöses Anwesen in München samt Audi A6 auf der Auffahrt und eine Luxusvilla in Nähe zu einem privaten Golfplatz am Tegernsee. Hier lässt sich eine der exklusivsten Gegenden Süddeutschlands finden, die mit Quadratmeterpreisen von 11.000 Euro und mehr aufwartet. Ob die Investition in weitere Immobilien in Zukunft geplant ist, ist bislang noch offen.

Auf jeden Fall fährt Lahm mit den Immobilien, den Startups und den Bankanlagen eine sehr gute Schiene, die ihn auch ohne aktive Fußballkarriere in Zukunft bestens unterstützen wird. Natürlich braucht es für all diese Anlagen erst einmal ein hohes Grundeinkommen, doch als Sparer und Anleger solltest du niemals aufgeben und daran glauben, dass auch du dir mit der Zeit gewisse Dinge leisten kannst.

Übrigens noch ein Fun-Fact zum Schluss: Zum Ende seiner aktiven Karriere als Profi-Fußballer erhielt Lahm von seinem Verein als Abschiedgeschenk einen Golfbag.

2 thoughts on “Philipp Lahm – Fußball-Ikone und Multimillionär

Schreibe einen Kommentar