Autokauf sparen Tipps

So kannst du über 3.000 Euro beim Autokauf sparen

DU WILLST BEIM AUTOKAUF SPAREN? KEIN PROBLEM, HIER FINDEST DU EINIGE HILFREICHE TIPPS, MIT DENEN ES GELINGT.

Wir schreiben den Monatswechsel August-September und kommen somit in die heiße Phase, in der Autofahrer langsam einen Blick mehr auf den aktuellen Markt werfen sollen. Darf es ein neues Auto sein und sogar ein Neuwagen, ist nämlich der anstehende Winter ein Garant für Niedrigpreise. Wer dazu noch auf weitere Faktoren achtet, kann beim Autokauf vierstellige Beträge einsparen und sich den Traum vom schicken Neuen auf der Auffahrt fast im Kinderspiel erfüllen. Dieser Beitrag gibt die Tipps, die es dafür braucht.

Saisonale Preisunterschiede

Auf dem Automarkt geht es äußerst unübersichtlich zu. So viele Hersteller, so viele Modelle, so viele verschiedene Preise. Da fragt man sich schon, was davon denn nun wirklich ein nicht ausschlagbares Angebot ist und was nicht. Es gibt aber ein paar Grundregeln zu saisonalen Preisunterschieden, mit denen beim Autokauf sparen einfacher wird. Interessierst du dich für ein neues Auto, solltest du den Automarkt insbesondere zu den Quartalswechseln genauer begutachten. Hier passen Hersteller oft ihre Preise für das kommende Quartal an. Außerdem bringen die meisten Hersteller im Frühjahr oder Herbst neue Autos auf den Markt. In dem Moment fallen die Preise für ältere Modelle. Wer auf einen Gebrauchtwagen aus ist, sollte sich im Sommer umsehen; im Winter dagegen nicht. Bei Neuwagen ist es andersherum.

Winterzeit ist Neuwagenzeit

Dadurch, dass der Winter nasskalte Witterung und zum Teil schwierige Verhältnisse auf Straßen mitbringt, schrecken viele davor zurück, im Winter einen Neuwagen zu kaufen. Dabei wäre es doch wie gemacht, sich den Traum vom neuen Auto zu Weihnachten oder zum Start ins neue Jahr zu erfüllen. Stattdessen kommen dann meistens günstige Gebrauchtwagen auf den Hof; falls etwas passiert, ist das nicht ganz so schlimm. Die Autohersteller und Autohäuser wollen ihre Neuwagen aber trotzdem loswerden und drehen deshalb kräftig an der Preisschraube. Umgekehrt ist das im Sommer bei Gebrauchtwagen, wenn eher die Neuwagen im Fokus stehen und alle anderen auf dem Autohof zurück bleiben. So kannst du einiges beim Autokauf sparen.
 

ÜBRIGENS: Du kannst auch nach dem Autokauf sparen, und zwar ziemlich viel. Schaue dir mal diesen Artikel zum sparsamen Autofahren an.

 

Jahreswagen kaufen und sparen

Saisonunabhängig soll dieser Beitrag auch auf die Aktionen rund um Jahreswagen eingehen. Jahreswagen sind eine fantastische Möglichkeit, mit der du gar nicht mal wenig beim Autokauf sparen kannst. Dabei handelt es sich Autos, die erst maximal 12 Monate auf den Straßen unterwegs waren. Indem das Auto seit Verlassen des Werks auch nur einmal bewegt wurde, ist es kein Neuwagen mehr und muss als Gebrauchtwagen deklariert werden. Bei der Bezeichnung Gebrauchtwagen würde man das Auto jetzt aber auf eine Ebene mit teilweise sieben und neun Jahre alten Autos stellen, was nicht gerade schön klingt. Also hat man sich den eigenen Begriff Jahreswagen ausgedacht. Das Besondere an diesen Autos ist, dass sie eigentlich wie neu sind, aber im Vergleich zu vorher bis zu ein Drittel weniger kosten.

Autokauf sparen Lenkrad
Wer beim Autokauf sparen konnte, fährt danach gleich mit einem viel besseren Gefühl

Günstige Kredite sichern

Wenn du das alles jetzt kombinierst – ein nicht mehr aktuelles Automodell im Winter als Jahreswagen – machst du schon sehr viel richtig. Jetzt ist da aber auch noch der Finanzierungsaspekt. So günstig, dass man das Fahrzeug komplett aus eigener Tasche bezahlen könnte, sind die Autos nur selten. Also braucht es wahrscheinlich einen Kredit. Auch hier gibt es noch einmal eine Menge Sparpotenzial. Führe einen Kreditvergleich online durch, anstelle zur nächsten Hausbank-Filiale zu gehen. Dort lassen sich die derzeit günstigsten Zinsen auf dem Markt finden, die für Sparer übrigens eine echte Herausforderung darstellen. Achte außerdem darauf, dass du einen Autokredit aufnimmst, der eine Zweckbindung hat. Hier sind die Zinsen noch einmal niedriger als beim normalen Kredit. Beachte aber auch, dass du für besonders niedrige Zinsen auch eine besonders gute Bonität benötigst. Diese kannst du im Voraus ebenfalls online prüfen und einsehen, oftmals sogar kostenlos.

Beim Autokauf sparen kannst du folgendermaßen:

  • Nimm den Quartalswechsel als Anlass, um die Angebote durch zu stöbern
  • Siehe dich nach großen Automobilmessen um, wo du sparen kannst
  • Schaue nach Neuwagen vor allem im Dezember mit Einbruch des Winters
  • Sieh dich nach Jahreswagen um, die zustandsmäßig wie neu sind
  • Wenn du einen Autokredit aufnimmst, achte auf deine Bonität und einen möglichst niedrigen Zins
  • Zusatztipp: Zahle bar anstelle mit einer Finanzierung, weil die Händler dann noch einmal etwas vom Preis runtergehen

 

Schreibe einen Kommentar